Rassen im ÖZK

Coton de Tulear

  coton neu coton neu2  co1    FCI Standard Coton de Tulear

Die Insel Madagaskar im Indischen Ozean ist die Heimat dieser Bichon- Varietät.
Aussehen: Das baumwollartige Haarkleid bestimmt das Aussehen dieses Kleinhundes. Der Kopf wird durch den wenig ausgeprägten Stop, die dunklen, lebhaften Augen und den gut entwickelten Fang mit dem dunklen Nasenschwamm bestimmt. Die Rückenlinie soll leicht gewölbt sein; die Rute wird über dem Rücken getragen.

Wesen: Alle guten Eigenschaften, die ein Hund haben muß, werden ihm von den Rasseliebhabern nachgesagt. Er ist immer guter Laune und sorgt für Unterhaltung, wenn er als Familienhund gehalten wird. Er ist treu, intelligent und dynamisch.
Pflege: Regelmäßiges Bürsten gehört zum gepflegten Aussehen des Coton, ebenso das Säubern der Augenränder und nach dem Fressen das Reinigen der Barthaare.
Größe und Gewicht: 28 - 32 cm / 3.5 - 4 kg
Fell und Farbe: Das etwa 8 cm lange, leicht gewellte Haarkleid ist von feiner Textur und hat ein baumwoll-ähnliches Aussehen. Die Farbe ist weiß mit biskuitfarbenen oder etwas dunkleren Flecken - hauptsächlich an den Ohren.

 

Drucken

Facebook

Besuchen Sie unsere
Zwerghundeklub FB-Gruppe

Kontakt

 ÖZK - Österreichischer Zwerghundeklub
Geschäftsstelle:
+43 (0) 660 6650215
  geschaeftsstelle@zwerghundeklub.at
Probleme mit der Webseite: 
webadmin@zwerghundeklub.at

Wichtige Informationen

Impressum
Datenschutz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK - Weiter zur Datenschutzerklärung