Rassen im ÖZK

Pekingnese

  Pekingese    FCI Standard Pekingese

Mehrere Jahrhunderte lebte der Pekingese nur im Kaiserpalast in Peking. Er wurde 1860 von französischen und englischen Soldaten nach Europa gebracht.

Aussehen: Dichtes, langes Haarkleid. Die Augen sind groß, dunkel und glänzend, die Ohren hängend und reich befranst. Charakteristisch ist der rollende Gang.

Größe und Gewicht: 15-25 cm / 3,5 - 6 kg
Fell und Farbe: Lang, glatt mit dichter Unterwolle. Alle Farben sind erlaubt, außer Albinos und leberfarben

 

 

 

Drucken

Facebook

Besuchen Sie unsere
Zwerghundeklub FB-Gruppe

Kontakt

 ÖZK - Österreichischer Zwerghundeklub
Geschäftsstelle:
+43 (0) 660 6650215
  geschaeftsstelle@zwerghundeklub.at
Probleme mit der Webseite: 
webadmin@zwerghundeklub.at

Wichtige Informationen

Impressum
Datenschutz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK - Weiter zur Datenschutzerklärung